Trainingswaffen

HK USP .45Für Darstellungs- und Trainingszwecke nutze ich unter anderem Waffenreplikate, sogenannte Airsoftwaffen. Sie dienen dazu Abläufe im Bereich Taktik und Bewegung bzw. Bewegungsabläufe im Bereich OHK und LK, sowie Übungen die nicht die Betätigung einer Waffe voraussetzen, durchzuführen. Außerdem ist es möglich sie innerhalb von Gebäuden für Force-On-Force-Training einzusetzen, da sie mittels Luftdruck, 6mm Rundkugeln mit geringer Mündungsenergie verschießen. Ohne großen Aufwand ist es also möglich sich gegen Verletzungen mit Schießbrillen und der gängigen Bekleidung zu schützen und mittel bis gute Treffer anzuzeigen. Mit Airsoftwaffen HK G36K - QD MFD, Exportvisier, 5.11 VTAC 2-Point-Padded-Slingkann man natürlich nicht alles machen, denn Ladetätigkeiten, Schießübungen, Störungsbehebungen und einige weitere Tätigkeiten die man ausschließlich nur sinnvoll mit scharfen Waffen üben kann, fallen hierbei weg.

Die lichtblauen Markierungen an Magazin und Verschluss dienen als Kennzeichnungen für Übungswaffen und Übungsmunition.

HK G36K - QD MFD, Kurzvisierschiene, MP7-Visierung, EOTech-Reflexvisier, 5.11 VTAC 2-Point-Padded-Sling